Kerstin Yvonne Lange
Atelier Hari Om
Authentisches Reiki
Termine
Gongmeditation
Gründiät
Kundalini Yoga
Kunst und Heilen
Märchen
Impressum

                                                                                                                                                                                                                                                                                          

Das Authentische Reiki

 

– eine Möglichkeit die eigene Kraft und Mitte zu finden und einen selbstbestimmten Weg zu gehen  

Bekanntlich geht es beim Reiki um die unterstützende Heilung von Krankheiten.  Ganzheitlich wirkend  setzt es aber viel tiefer an. Das Authentische Reiki fördert die Fähigkeit, das eigene Potential für sein Leben zu entdecken und zu leben, fern von anerzogenen oder angenommenen Mustern. Heil sein bedeutet: in Übereinstimmung sein mit den tiefsten Bedürfnissen der Seele, eben authentisch, heißt: die eigene Fülle und die unbegrenzten Möglichkeiten erfahren und die verborgenen Talente, Begabungen und Möglichkeiten ausschöpfen. Das A.R. mit den verschiedenen Einstimmungen in die 7 Grade wird diesem Sehnen allumfassend gerecht.

 

Schon mit der Einstimmung in den 1. Grad wird ein innerer Wachstumsprozess angeregt, werden Ruhe und Gelassenheit neue Wesenszüge im Leben. Tiefsitzendes Leid und hemmende Strukturen beginnen sich aufzulösen. Die Selbstheilungskräfte werden insgesamt verstärkt, besonders in den Händen konzentriert, so dass man sich und andere, Tiere, Pflanzen und Nahrung mit universaler Lebensenergie versorgen kann. Das Immunsystem wird aktiviert und stabiler, die Schwingungsfrequenz angehoben und die eigene Ausstrahlung vergrößert.

 

 Über viele Jahre hinweg war das 3-stufige Reikisystem das meist bekannte und praktizierte und für den Stand der Erdentwicklung in dieser Form möglicherweise auch ausreichend. Mit der zunehmenden Schwingungserhöhung der Erde bricht sich das ursprüngliche 7-stufige Reikisystem des Dr. Usui Bahn. Dieses A.R., das so einfach funktioniert, weil es die bedingungslose Liebe als höchste Schwingung des Universums zur Grundlage hat, ist in den gegenwärtigen Wandlungs- und Reinigungsprozessen unseres Planeten notwendiger denn je. Im Einklang sein heißt auch: mit diesen globalen Entwicklungsprozessen mitschwingen und sich als ein Teil davon begreifen.

 

In jedem der weiteren genannten Grade, die ich unterrichte, wird die Kapazität, mit universaler Lichtenergie zu arbeiten, erweitert. Dabei werden die Chakren zunehmend geöffnet und für die Aufnahme der universalen Lichtenergie empfänglich gemacht. Hauptsächlich aber immer in dem Chakra, das dem jeweiligem Reikigrad zugeordnet ist. Demzufolge entwickeln sich auch die dem Chakra entsprechenden Bewusstseinsinhalte im besonderem Maße. 

 

Im 2. Grad werden drei von den sieben universalen Symbolen vermittelt, die die Grundlage des authentischen Reiki-Systems bilden. Durch den Gebrauch dieser Symbole werden die Reikibehandlungen intensiviert und man ist in der Lage, über die Grenzen von Zeit und Raum zu gehen.

Im 3-A Grad werden neben dem neuen kraftvollen Symbol auch verstärkende Einstimmungen in den ersten und zweiten Grad gelehrt, darüber hinaus die Anwendung von Lichtduschen und Gruppeneinstimmungen. Mit diesem Wissen zur Aktivierung universaler Energie kann man sich selbst und andere unterstützen, ein starkes Kraftfeld von Harmonie und Ganzheitlichkeit zu schaffen.

Im 4. Grad lernt man das Symbol der Herzöffnung und der bedingungslosen Liebe kennen.

Im 5-A Grad werden neben dem neuen Symbol verstärkende Einstimmungen in den dritten und vierten Grad gelehrt.

Es gibt beim Authentischen Reiki die Ausbildung in der A- Linie für persönliches Wachstum und Transformation. Damit kann man sich und andere unterstützend behandeln bzw. verstärkende Einstimmungen in die jeweiligen Grade geben.  Man nennt sich : "Praktizierende/r des Authentischen Reiki.....Grad" Die B- Linie im dritten, fünften und siebenten Grad beinhaltet den Lehrergrad, d.h. man kann anderen Menschen dauerhafte Einstimmungen in die jeweiligen Grade geben, Seminare und Vorträge halten und in Zeitschriften o.a. publizieren. Man nennt sich: " Lehrer/in des Authentischen Reiki..... Grad". Der Lehrergrad setzt immer die Ausbildung   der A-Linie des jeweiligigen Grades vorraus.